Alle Bäume werden ab kommenden Montag 23.01.17 gefällt.

Es ist soweit. Leider hat alles reden, eure vielen Unterschriften und eure Unterstützung scheinbar nichts geholfen. Ab kommenden Montag (23.01.2017) werden die Bäume im Hof der Gunoudstr. 25 gefällt, und zwar alle Bäume. Darunter auch die mehr als 100-jährige Ulme. Die Fällung wird durchgeführt, entgegen der Aussage des Geschäftsführers der Gesobau, der uns versichert hatte, dass es Umplanungen gegeben hat, so dass wenigstens der wertvolle Baum erhalten bleiben kann. Auch unsere Vorschläge (http://www.stop-gounod-25.de/unser-gegenvorschlag/), wie alternativ, verträglicher gebaut werden könnte und zusätzlich mit weniger Kosten mehr Wohnraum geschaffen werden würde sind damit letztendlich, obwohl von vielen Seiten als sinnvoll eingeschätzt und politisch unterstützt, vom Tisch.
Da auf Nachfrage beim Bauamt keine Veränderung des Lageplans durch die Gesobau zugunsten der Bäume bekannt war, können wir nur vermuten, dass es zu keiner Zeit eine ernsthafte Absicht der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft gab, den Bürgern entgegen zu kommen und unseren Alternativvorschlag zu berücksichtigen.

Die Eigenwahnehmung der Gesobau „umweltorientiert planen, wirtschaftlich kalkulieren und sozial verantwortlich handeln“ (http://www.gesobau.de/unternehmen/nachhaltigkeit/) hebt sich vor dem Hintergrund der nun zu schaffenden Realität kontrastreich ab, leider nicht positiv. Druckfrisch auch der Nachhaltigkeitsbericht der Gesobau (http://www.gesobau.de/…/gesobau-veroeffentlicht-nachhaltig…/) der wohl nicht für das Bauvorhaben Gounodstr. 25 gelten wird.

Da der Posten des Baustadtrats von Pankow derzeit noch unbesetzt ist, wäre es eine sinnvolle Entscheidung des neuen Berzirksbürgermeisters von Pankow Sören Benn (Linke), die Fällung der Bäume bis nach der Wahl des Baustadtrats in einer Woche auszusetzen, damit nicht Fakten geschaffen werden, die nicht mehr korrigiert werden können.

EndeGelaende

Unterstützen Sie unsere Aktionen für die Rettung der Stadtnatur und teilen Sie unsere Beiträge in Ihren sozialen Netzwerken!

Veröffentlicht unter Uncategorized
One comment on “Alle Bäume werden ab kommenden Montag 23.01.17 gefällt.
  1. Berthild Lorenz sagt:

    Ja, mit Häusleinbau im Hof der Finanzschwachen -, diese Häuslein sind wohl kaum für finanzschwache und körperlich behinderte Mieter gedacht, oder? -, gegen die Wohnungsnot in Berlin, wird erzählt…
    Dass die Atemluft hier immer schlechter wird, ist schnurzpiepegal, Zusammenhänge zwischen Bäumen und Leben der Menschen, müssen sie nicht wissen und akzeptieren, die Macht Habenden!
    Ich sehe übrigens weder unseren oft genutzten Wäschetrockenplatz in der Planung, noch Fahrradständer – alles Gründe für Mietminderungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*